Pressemitteilung (25/04/22)

Newcomer & Innovationsbereich für Start-up-Unternehmen

Die FAFGA alpine superior, Fachmesse für Gastronomie, Hotel und Design, bietet erstmals eine neue Präsentationsmöglichkeit für Start-up-Unternehmen. Für junge Firmen, die erst seit drei Jahren am Markt sind und ein innovatives Produkt oder Dienstleistung ausstellen möchten, bietet die Congress Messe Innsbruck, Veranstalterin der FAFGA, erstmals einen gesonderten Bereich und eigene Messepreise. Die FAFGA alpine superior findet vom 19. bis 22. September 2022 wieder auf der Messe Innsbruck statt.

Innsbruck, 25.04. 2022, die FAFGA alpine superior ist die bedeutendste InvestitionsBeratungs- und Networking Veranstaltung in Tirol im Bereich Gastronomie, Hotel und Design. Die Gründe dafür sind vielfältig und folgen alle dem strategischen Grundsatz der FAFGA alpine superior: „Qualität vor Quantität“. Die Fachmesse punktet im Wesentlichen als Business-Plattform, was durch die hohe Anzahl der Entscheider unterstrichen wird. Das Messeteam rund um Projektleiter Stefan Kleinlercher hat die 2-jährige pandemiebedingte Pause genutzt und das Konzept der FAFGA weiterentwickelt. 2022 bietet die Congress Messe Innsbruck GmbH, Veranstalterin der FAFGA erstmalig ein eigenes Paket und einen separaten Bereich für junge Start-up-Unternehmen und Dienstleistungen.

Angebote für Start-up-Unternehmen: Erst seit maximal drei Jahren auf dem Markt und ein innovatives Produkt oder Dienstleistung im Angebot? Und noch nie auf der FAFGA ausgestellt? Ja! Dann melden Sie sich für diesen besonders beworbenen Start-up Bereich an. Pauschalstand mit 6 m²: € 790,00 exkl. USt + 1 % Vertragsgebühr Pauschalstand 9 m²: € 990,00 exkl. USt + 1 % Vertragsgebühr

Inklusiv Leistungen: Anmeldegebühr, Standwänden, Teppich Grau, Beleuchtung, Stromanschluss inkl. Verbrauch und Standbeschriftung mit Firmennamen.

10 % Rabatt auf das Mietmobiliar Standard und 150 Freikarten für die Einladung Ihrer Kunden.

An die 400 Aussteller und tausende Fachbesucher nutzten in der Vergangenheit die jährliche Möglichkeit für einen regen Austausch und vor allem für intensive Gespräche zu künftigen Investitionen. Investitionen, die für die Entwicklung des Tourismusstandorts Tirol von hoher Bedeutung sind.

Für Start-up-Unternehmen: https://www.fafga.at/de/fuer-start-up-unternehmen.html

Ihr Kontakt für Presseanfragen

 

   

Sabine Jahns
Presse & Kommunication

T: +43-512-5936-1124
E: s.jahns@cmi.at