FAFGA punktet mit Qualität

Die Hotel- und Gastronomiefachmesse FAFGA alpine superior hat ihre Position als bedeutendste Investitions-, Beratungs- und Networkingplattform der Tiroler Tourismusbranche weiter untermauert. Das hochqualitative sowie vollständige Angebot kombiniert mit dem branchenaktuellen Rahmenprogramm führte bei den Fachbesuchern zu einer Investitionsbereitschaft von rund 75 Prozent.

Innsbruck – Über 400 Millionen Euro investiert Tirols Hotellerie und Gastronomie jährlich, wie die Tirol Werbung unlängst veröffentlichte. Diese geballte Investitionskraft und positive Stimmungslage wurde auf der Hotel- und Gastronomiefachmesse FAFGA alpine superior die letzten vier Tage lang mehr als deutlich. Rund 14.500 Fachbesucher haben bei rund 400 ausstellenden Unternehmen in der Messe Innsbruck investiert und sich über die neuesten Innovationen und Trends ausgetauscht. „Die konstant positive Entwicklung der FAFGA alpine superior bestätigt die Strategie ,Qualität vor Quantität‘. Wir sehen es als unseren Auftrag an, diesen Weg mit unseren Partnern und Qualitätsaustellern weiter zu gehen“, resümiert Direktor Christian Mayerhofer, Geschäftsführer der Congress Messe Innsbruck (CMI). „Mein Dank gilt allen Ausstellern, Partnern und Unterstützern der FAFGA alpine superior 2018.“ Weiterlesen...

Messekatalog 2018 inkl. Aussteller- und Warenverzeichnis

Zur Ansicht bitte klicken.

Messemagazin FAFGA alpine superior 2018

Zur Ansicht bitte klicken.